Aktuelle Meldungen

      Mittwoch, den 20. Januar 2021
Die Dauermahnwache vor der Asklepios-Klinik St. Georg in Hamburg bietet eine gute Gelegenheit, ganz praktische Solidarität mit der gekündigten Kollegin zu zeigen.
Zu sagen, was ist, bleibt die revolutionärste Tat.“ Wie aktuell diese Worte von Rosa Luxemburg sind, zeigt sich gerade in Hamburg. Seit
 
      Mittwoch, den 20. Januar 2021

Zum Aufruf „Zero Covid“ erklärt Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen
Kommunistischen Partei (DKP)

 

Bewegung ist nötig, es kommt was in Bewegung

Noch vor wenigen Wochen standen Kommunistinnen und Kommunisten relativ allein
mit ihrer Aussage, dass ein konsequentes Vorgehen gegen die Corona-Pandemie
ohne Eingriffe in die Verfügungsgewalt der Banken und Konzerne über Fabriken und
Produktionsmittel nicht möglich ist. Nun nimmt die Debatte Fahrt auf. Selbst in
Parteien des Monopolkapitals mehren sich Stimmen, denen der Widersinn auffällt,
dass die Freizeit der Menschen drastisch reglementiert wird, während die Bedrohung
durch das Virus in Fabrikhallen, Packzentren und Großraumbüros, in überfüllten
Bussen und Klassenzimmern übergangen wird.

>>> zum Aufruf <<<

      Sonntag, den 10. Januar 2021
Stellvertretend für alle Hamburger Genoss*innen die heute nicht in Berlin sein konnten oder aus naheliegenden Gründen und schweren Herzens auf eine Anreise verzichtet haben:
      Sonntag, den 03. Januar 2021

Damit die DKP bei der Bundestagswahl 2021 mit einer Landesliste kandidieren darf, benötigen wir Unterstützungsunterschriften. Mit Ihrer Unterschrift ermöglichen Sie die Kandidatur, unabhängig von Ihrer endgültigen Wahlentscheidung. Sie müssen wahlberechtigt sein, also im betreffenden Bundesland mit erstem Wohnsitz gemeldet sein und volljährig.
Schritt 1
Formular herunterladen und beidseitig ausdrucken oder eine E-Mail an  senden und die gewünschte Anzahl an Formularen bestellen. Gerne schicken wir Ihnen genügend Formulare für Veranstaltungen oder den Bekanntenkreis zu.

Schritt 2
Name, Anschrift und Geburtsdatum in Druckbuchstaben eintragen, anschließend unterschreiben. Der untere Teil bleibt unausgefüllt.

Schritt 3
Die ausgefüllten Formulare am liebsten ganz schnell aber spätestens bis zum 30.06.2021 bei der nächsten DKP-Ortsgruppe einreichen oder per Post an die

DKP Hamburg
       Bezirksvorstand
       Lindenallee 72
       20259 Hamburg
Wir bedanken uns!

 

weitere Bundesländer

Kernaussagen der DKP zu den
 
Bundestagswahlen 2021